Hauptnavigation

Mit der S-Baufinanzierung Immobilienträume wahr werden lassen

Der Wunsch von einem eigenen Haus oder einer eigenen Wohnung muss kein Traum bleiben. Wir von der Sparkasse KölnBonn unterstützen Sie Schritt für Schritt dabei, Ihr Immobilienprojekt in die Tat umzusetzen. Sie möchten sich erstmal informieren? Dann lesen Sie mehr in unserem Ratgeber.

Wie viel Immobilie kann ich mir leisten?

Und wie hoch darf die monatliche Rate für einen Kredit sein? Diese Fragen stehen zu Beginn jeder Bau­finanzierung. Denn ob der Traum vom Eigen­heim wahr wird, hängt vor allem von Ihren finanziellen Mitteln ab.
Der Haushaltsrechner hilft Ihnen zu ermitteln, was Ihre Immobilie kosten darf und wie viel Kredit Sie für Ihren Hauskauf benötigen.

Wie kann meine Baufinanzierung aussehen?

Ganz konkret: Unser Baufinanzierungsrechner hilft Ihnen dabei, für Ihr Vorhaben den Darlehensbetrag, den Zinssatz und die monatliche Rate zu ermitteln – egal, ob Sie eine Immobilie kaufen, ein Haus bauen, modernisieren oder mit Ihrer bestehenden Finanzierung bei einer anderen Bank zu uns wechseln möchten.

Paar im Beratungsgespräch

Von Anfang an gut beraten

Wir sind von Anfang an für Sie da, wenn es um die Baufinanzierung Ihrer Wunschimmobilie in Köln, Bonn sowie der Region geht. Die Sparkasse KölnBonn berät Sie ausführlich zu einer individuellen Immobilienfinanzierung.

Bauzinsen und Zinsentwicklung

Bauzinsen aktuell

Wer eine Baufinanzierung plant, für den sind aktuelle Zinsen besonders wichtig. Schon kleinste Unterschiede können die monatliche Rate erheblich beeinflussen. Dasselbe gilt auch für Anschlussfinanzierungen, die nach Ablauf der Zinsbindung, neu vereinbart werden. Deswegen lohnen sich ein genauer Blick auf die Konditionen und ein Vergleich immer.

Aktuelle Baufinanzierungskonditionen vergleichen

Sollzinsbindung 5 Jahre  Sollzins ab 3,60% effektiver Jahreszins ab 3,66%*
Sollzinsbindung 10 Jahre Sollzins ab 3,34% effektiver Jahreszins ab 3,39%
Sollzinsbindung 15 Jahre Sollzins ab 3,53% effektiver Jahreszins ab 3,59%
Sollzinsbindung 20 Jahre Sollzins ab 3,65% effektiver Jahreszins ab 3,71%

Sollzinsbindung

Sollzins p.a.

effektiver Jahreszins p.a.

5 Jahre ab 3,60% ab 3,66%*
10 Jahre ab 3,34% ab 3,39%
15 Jahre ab 3,53% ab 3,59%
20 Jahre ab 3,65% ab 3,71%

*Beispielrechnung nach § 17 PAngV für den Immobilienerwerb mit monatlicher Tilgung, Angebot gilt ausschließlich für Neufinanzierungen, Mindestbetrag 50.000 Euro und einer maximalen Sollzinsbindung von 10 Jahren, durch Grundpfandrecht besichert. Der Nettodarlehensbetrag beträgt 250.000 Euro bei einer monatlichen Rate von 1.008.,34 Euro, einem anfänglichen Tilgungssatz von 1,5%, optional 5% Sondertilgungsrecht p.a. und bis 60% des ermittelten Beleihungswertes. Der zu zahlende Gesamtbetrag beträgt 424.900,69 Euro, die kalkulierte Gesamtlaufzeit ca. 35 Jahre, Anzahl der Raten 422. Stand: 27.02.2024.
Zusätzlich fallen Grunderwerbsteuer, ggf. Maklercourtage, Kosten für die Gebäudeversicherung und Kosten im Zusammenhang mit der Bestellung der Grundschuld an. Hierzu zählen Kosten für Notar und Sicherheitenbestellung. Bonität vorausgesetzt.
Darlehensgeber: Sparkasse KölnBonn, Hahnenstr. 57, 50667 Köln

Die oben genannten Werte beziehen sich auf eine Finanzierung bis zu max. 50 % des Kaufpreises bzw. Herstellungskosten der Immobilie. Berechnen Sie hier Ihre individuellen Konditionen passend zu Ihrer Finanzierung.

Zinsentwicklung in der Immobilienfinanzierung

In der Vergangenheit waren die Bauzinsen auf einem sehr niedrigen Niveau. Entsprechend attraktiv waren auch die Konditionen für eine Immobilienfinanzierung in Köln, Bonn und der Region. Mit einer Entwicklung von ca. 1 % auf ca. 4 % (pro Jahr mit einer Zinsbindung von 10 Jahren) sind die Bauzinsen zwar gestiegen, aber dennoch nicht extrem hoch. Hierbei handelt es sich um Vergleich zwischen dem Jahresanfang und Herbst 2022.

Zinsen verändern sich ständig. Maßgeblich für die Zinsentwicklung einer Baufinanzierung sind verschiedene Faktoren: Der Kapitalmarkt, die Inflation, das Verhalten und die Möglichkeiten der Zielgruppe sowie die Konditionen der Immobilienfinanzierung in Bonn und Köln selbst. Wie hoch ist das Eigenkapital und wie hoch die Darlehenssumme? Welche Rate kann monatlich bezahlt werden? Neben den Basisdaten wirken sich auch weitere Faktoren auf die Bauzinsen aus: Dazu können Sondertilgungs­optionen, die Möglichkeit, die Tilgungshöhe zu ändern, die Marge der Bank, das Verlustrisiko der Bank sowie Bereitstellungszinsen gehören. Ebenso kann der Zinssatz mit der Anschluss­finanzierung steigen.

Ablauf der Baufinanzierung

Ablauf der Immobilienfinanzierung: In fünf Schritten in die eigenen vier Wände.

1. Kosten richtig kalkulieren: Was kann ich mir leisten?

Ganz gleich, ob Sie schon Ihre Traumimmobilie in Köln, Bonn oder der Region gefunden haben oder erst mit der Suche beginnen möchten, berechnen Sie genau, wie hoch der Immobilienkredit sein kann, der für Sie finanzierbar ist. Unser Baufinanzierungsrechner hilft Ihnen dabei und schlägt Ihnen auch noch direkt Immobilien vor, die zu Ihren Angaben passen. Probieren Sie es aus und Sie erfahren in wenigen Klicks, welche Kredithöhe möglich ist.

2. Termin vereinbaren: Persönlich für Sie da!

Sie haben einen ganz konkreten Wunsch für Ihre Baufinanzierung oder kennen schon die Höhe des Immobilienkredits, den Sie benötigen? Dann lassen Sie uns dazu sprechen. Wir beraten Sie unverbindlich und sind an Ihrer Seite, damit Sie Ihre Pläne erfolgreich in die Tat umsetzen können. Unsere Expertinnen und Experten für Baufinanzierung in Köln und Bonn sind gerne für Sie da, egal ob telefonisch, per Video-Call oder in unseren Filialen vor Ort. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Wunschtermin.

3. Baufinanzierung mit Expertenberatung

Eine Baufinanzierung ist genauso individuell wie Sie. Deshalb ist es wichtig, sich Zeit zu nehmen, um ein rundum passendes Konzept für den Immobilienkredit zu erstellen. Die Sparkasse KölnBonn berücksichtigt nicht nur Ihren finanziellen Spielraum, sondern zieht auch passende Fördermöglichkeiten und Sondertilgungsoptionen in Betracht. Ob Baukindergeld, Riester-Zulagen oder KfW-Förderkredite – lassen Sie sich bei der Antragsstellung unterstützen. Schließlich soll nicht nur Ihre Traumimmobilie zu Ihnen passen, sondern auch die Finanzierung.

4. Die richtige Förderung

Verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten machen es noch leichter, Ihren Traum vom Eigenheim zu erfüllen. Kombinieren Sie die Baufinanzierung zum Beispiel mit:

5. Sofortige Zusage zur Baufinanzierung erhalten

Wenn Sie bereits eine Wunschimmobilie im Blick haben, gilt es, keine Zeit zu verlieren. Doch auch wenn Sie noch auf der Suche nach einem passenden Objekt sind, ist eine Finanzierungs­zusage für einen möglichen Kaufpreis von Vorteil. Deshalb erhalten Sie bereits im Erstgespräch bei der Sparkasse KölnBonn eine Zu- oder Absage.

Wichtige Information: Baukindergeld - Fördermittel sind erschöpft

Der Zuschuss wurde aus Mitteln des Bundes­minis­teriums für Wohnen, Stadt­entwicklung und Bauwesen (BMWSB) finanziert. Die Fördermittel sind erschöpft und ab 2023 sind keine neuen Anträge mehr möglich. Laufende Anträge sind nicht betroffen. Weitere Informationen zu bereits bewilligten Zuschüssen finden Sie auf der Seite der KfW.

Paar hat Spaß bei der Renovierung

Aktuell: 2 % Kaufpreis-Zuschuss sichern!

Sie haben im Jahr 2022 bis einschließlich 14.07.2023 eine Wohnimmobilie zur Eigen­­nutzung erworben?
Dann profitieren Sie jetzt von einem Zuschuss in Höhe von 2% des Kaufpreises (maximal 10.000 Euro). Über das Programm „NRW-Zuschuss Wohneigentum" der NRW.BANK haben Sie die Möglichkeit sich diese attraktive Förderung zu sichern.

Paar hält Baufinanzierungszertifikat in der Hand

Mit dem Baufinanzierungs-Zertifikat bei der Immobiliensuche punkten

Erhalten Sie ein kostenloses Baufinanzierungszertifikat zu Ihrer Finanzierungszusage. Dieses dient als Bestätigung für die Finanzierung der Kaufsumme. Im Besichtigungstermin legen Sie das Zertifikat der Verkäuferin oder dem Verkäufer vor und sichern sich dadurch Vorteile gegenüber anderen Kaufinter­essenten.

Jetzt anrufen und Termin vereinbaren

0221 226 - 98505

Vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Finanzierungsprofis: Mo bis Fr von 9-18 Uhr.

Sie beraten Sie rund um Ihr Immobilien­vorhaben – telefonisch entspannt zu Hause oder persönlich in der Sparkasse vor Ort.

So geht Baufinanzierung

Baufinanzierung einfach erklärt!

Was ist eine Baufinanzierung?

Die Bausteine einer Baufinanzierung bestehen aus Ihrem Eigenkapital, einem Immobilienkredit und – falls vorhanden – aus Bausparguthaben oder Bauspardarlehen. Zusätzlich gibt es noch verschiedene staatliche Fördermittel wie zum Beispiel KfW Zuschüsse, die wir für die optimale Finanzierung berücksichtigen.

Welche Vorhaben kann ich realisieren?

Eine Baufinanzierung, die zu Ihnen und Ihrer Lebenssituation passt, kann sowohl für den Kauf eines Hauses oder einer Wohnung, als auch für den Bau einer Immobilie verwendet werden. Auch wenn es um Modernisierungspläne oder Umbaumaßnahmen geht, hilft Ihnen die Baufinanzierung bei der Umsetzung.

Wie funktioniert die Baufinanzierung?

Für Ihr Immobilienprojekt erhalten Sie von uns einen Immobilienkredit, den Sie durch eine i.d.R. monatliche Rate zurückzahlen. Diese Rate setzt sich aus den angefallenen Zinsen und der sogenannten Tilgung zusammen. Zusätzlich können Sie auch mit Sondertilgungen die Dauer der Baufinanzierung verkürzen, die bis zu ca. 40 Jahre betragen kann.

Wichtig zu wissen: Der Zinssatz wird für einen bestimmten Zeitraum vereinbart. Danach werden die Zinsen neu bestimmt. Lange Zinsbindungen geben mehr Sicherheit bezüglich der monatlichen Zahlungen, sind aber in der Regel mit einem höheren Zinssatz belegt.

Die Sparkasse KölnBonn bietet Ihnen Zinssicherheit bis zu 20 Jahre an, in Kombination mit einem Bauspardarlehen sogar für die gesamte Finanzierungslaufzeit. So kann Ihre Finanzierung durch Wahl der Zinsbindung und des Tilgungssatzes individuell auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmt werden.


Mehr Details zu unserer kompetenten Baufinanzierungsberatung von Anfang an erfahren Sie im Video.

 

So berechnen Sie Ihr Eigenkapital 

Allgemein gilt: Ist das Eigenkapital höher, können günstigere Konditionen erzielt werden. Genauso verhält es sich andersherum. Wer kein Eigenkapital zur Verfügung hat und somit eine 100 %-Finanzierung benötigt, wird mit teureren Konditionen rechnen müssen.

Was zählt zum Eigenkapital?

  • Alle Ersparnisse in bar oder auf Konten, auf die Sie zurückgreifen können
  • Angespartes Kapital aus zuteilungsreifen Bausparverträgen (ihr Eigenanteil, nicht die Darlehenssumme
  • )Abtretbare Rückkaufswerte aus Lebensversicherungen
  • Vermögen aus Aktien, Investmentfonds und Wertpapieren
  • Freie Grundschulden an anderen Immobilien
Renovierung durch Baufinanzierung

Was zählt zum Eigenkapital?

  • Alle Ersparnisse in bar oder auf Konten, auf die Sie zurückgreifen können
  • Angespartes Kapital aus zuteilungsreifen Bausparverträgen (ihr Eigenanteil, nicht die Darlehenssumme)
  • Abtretbare Rückkaufswerte aus Lebensversicherungen
  • Vermögen aus Aktien, Investmentfonds und Wertpapieren
  • Freie Grundschulden an anderen Immobilien

Was ist eine gute Eigenkapitalquote?

Das Eigenkapital sollte mindestens alle Kaufnebenkosten abdecken:

  • Maklerprovisionen
  • Grunderwerb­steuer
  • Notar und Grundbucheintrag

Im Idealfall beläuft sich die Summe auf mindestens 20%.

Baufinanzierung wird am Handy berechnet

Was ist eine gute Eigenkapitalquote?

Das Eigenkapital sollte mindestens alle Kaufnebenkosten abdecken:

  • Maklerprovisionen
  • Grunderwerb­steuer
  • Notar und Grundbucheintrag

Im Idealfall beläuft sich die Summe auf mindestens 20%.

Kann ich auch ohne Eigenkapital finanzieren?

Eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital ist umsetzbar, wird allerdings nicht empfohlen, da ein dauerhaftes, gutes und sicheres Einkommen notwendig ist. Bei Veränderungen in der beruflichen Situation, können die höheren Raten schnell zu einem Risiko werden.

Paar schaut sich Baufinanzierungsantrag an

Kann ich auch ohne Eigenkapital finanzieren?

Eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital ist umsetzbar, wird allerdings nicht empfohlen, da ein dauerhaftes, gutes und sicheres Einkommen notwendig ist. Bei Veränderungen in der beruflichen Situation, können die höheren Raten schnell zu einem Risiko werden.

Mann und Kind gucken auf ein Handy

Anschlussfinanzierung

Jetzt an morgen denken und sich mit dem Forward-Darlehen als Anschlussfinanzierung günstige Zinsen für Ihre bestehende Baufinanzierung sichern.

Baufinanzierung beantragen

Jetzt Baufinanzierung beantragen

Erfüllen Sie sich noch heute Ihren Wunsch von den eigenen vier Wänden und beantragen Sie die Baufinanzierung bei der Sparkasse KölnBonn.

Baufinanzierung für den Immobilienkauf

Sie haben Ihre Traumimmobilie gefunden und möchten nun den nächsten Schritt gehen? Beantragen Sie hier die Baufinanzierung für den Immobilienkauf.

Baufinanzierung für das Bauprojekt

Sie möchten ein Bauprojekt für Ihre Traumimmobilie starten? Beantragen Sie hier online die Baufinanzierung für Ihren Bau.

FAQ Baufinanzierung

FAQ: Baufinanzierung

Wie lange dauert die Finanzierungszusage bei der Sparkasse?

Bereits während des Erstgesprächs mit Ihrer Baufinanzierungsexpertin oder Ihrem Baufinanzierungsexperten der Sparkasse KölnBonn erfahren Sie die grundsätzliche Finanzierbarkeit Ihres Immobilienkaufs oder Bauvorhabens.

Welche Unterlagen werden für die Baufinanzierung benötigt?

Um Sie bestmöglich beraten und Ihnen ein entsprechendes Angebot präsentieren zu können, benötigen wir einige Unterlagen und persönliche Informationen. Bereiten Sie sich bitte gut auf das Gespräch vor und notieren Sie sich all Ihre Fragen.

Eine Checkliste der benötigten Unterlagen finden Sie hier: Baufinanzierungsunterlagen

Kann ich eine KfW-Förderung für die Baufinanzierung über die Sparkasse beantragen?

Im Rahmen Ihres Finanzierungsantrags prüfen wir, ob eine KfW-Förderung für Sie in Frage kommt.

Welche Faktoren fließen in die Eigenleistung mit ein?

In die Ermittlung Ihrer geplanten Eigenleistungen können einfließen:

  • Der Wert der eingesparten Arbeitsleistung Dritter
  • Rabatte, zu den in den Objektkosten ggfs. eingerechneten Materialkäufen (wenn nicht bereits dort in Abzug gebracht)
Wann ist die erste Rate fällig?

In den meisten Fällen beginnt die Zahlung der Raten, wenn das Darlehen vollständig ausbezahlt wurde. Wann Sie die erste Rate zurück zahlen müssen, kann aber davon abweichend vereinbart werden.

Was ist eine Sollzinsbindung?

Die Sollzinsbindung, auch Zinsbindung genannt, ist der Zeitraum, in dem der für Ihre Baufinanzierung vereinbarte Zinssatz konstant bleibt. Über die Dauer der Zinsbindung können Sie selber bei der Beantragung entscheiden.

Ab wann fallen Bereitstellungszinsen für meine Baufinanzierung an?

Bei der Sparkasse KölnBonn erfolgt keine Berechnung von Bereitstellungszinsen in den ersten zwölf Monaten nach der Darlehenszusage.

Kann ich Sondertilgungen vornehmen?

Sie können bei der Sparkasse KölnBonn Sondertilgungen vornehmen. Wählen Sie zwischen einem jährlichen Sondertilgungsrecht in Höhe von 5% oder 10%.

Wie setzen sich die Erwerbsnebenkosten zusammen?

Die Erwerbsnebenkosten setzen sich wie folgt zusammen:

  • Grunderwerbsteuer: 6,5% vom beurkundeten Kaufpreis
  • Kosten für den Notar: ca. 1% vom beurkundeten Kaufpreis
  • Kosten für die Grundbucheintragung: ca. 0,5% vom beurkundeten Kaufpreis
  • Maklercourtage: 3,57 % des Kaufpreises (3 % zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer)
Was beinhalten die Anschaffungskosten?

Die Anschaffungskosten beinhalten:

  • den Kaufpreis
  • die Renovierungs- und Modernisierungskosten
Alle anzeigen
Noch Fragen?

0221 226 - 98505

Vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Finanzierungsprofis: Mo bis Fr von 9-18 Uhr.

Sie beraten Sie rund um Ihr Immobilien­vorhaben – telefonisch entspannt zu Hause oder persönlich in der Sparkasse vor Ort.

Aufruf von meinkoelnbonn.de auf dem Smartphone

meinKölnBonn

Das Magazin der Sparkasse KölnBonn
Informieren Sie sich hier über die neusten Entwicklungen zum Thema Wohnen.

meinKölnBonn

Das Magazin der Sparkasse KölnBonn
Informieren Sie sich hier über die neusten Entwicklungen zum Thema Wohnen.

 Cookie Branding
i