Wussten Sie, dass das Bonner Münster Kaiser Wilhelm II so beeindruckte, dass er später die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin als Kopie des Bonner Münsters erbauen ließ?

schließen schliessen

 

 
 
 

Verkauf von Geschäftsausstattung

 

Bis Ende 2017 erfolgt die Vermarktung überzähligen Inventars durch die Mobilienverwertung im Namen und für Rechnung der Sparkasse KölnBonn.

Details zu Gegenständen und Stückzahlen entnehmen Sie bitte den anhängenden Katalogen. Diese werden kontinuierlich aktualisiert. Sollte der gewünschte Gegenstand nicht dabei oder schon vergriffen sein, lohnt es sich, die Kataloge öfters einzusehen. Die Ausstattungen der einzelnen Standorte variieren.

Verkauft wird zum genannten Nettopreis zzgl. 19% UST. Der Verkauf der gebrauchten Güter erfolgt, ohne Dekoration und Inhalte, solange der Vorrat reicht und unter Ausschluss jeglicher Sachmängelhaftung für alle sichtbaren und unsichtbaren Mängel. Garantien werden nicht übernommen.

Das Angebot richtet sich an Kaufleute/Betriebe u.ä., sowie eigene Mitarbeiterinnen
und Mitarbeiter. Die erworbenen Gegenstände werden erst nach vollständiger Zahlung der
Rechnungsbeträge an die Käufer ausgehändigt. Die Käufer übernehmen Demontage und Abtransport auf eigene Kosten und Risiken.

Bitte senden Sie Ihre verbindliche Bestellung per E-Mail an:

Sabine.Simansky@sparkasse-koelnbonn.de

Die Zuteilung erfolgt in der Reihenfolge der Eingänge.

Telefonische Auskünfte erteilt Frau Simansky unter Tel.: 0221-226-58203

 
 
 
 
Kontakt & Beratung
0221 226-98510