"Tünnes, hee en der Zeidung steiht, dat en Kölle alle zwei Stund ene Minsch üvverfahre weed!" "Schäl, öm Goddes Welle! Wie häld dä Ärmste dat dann us?"

schließen schliessen
 
 

 

Köln-Marathon 2010

 
Der 14. Köln Marathon präsentiert von der Sparkasse KölnBonn fand am 3. Oktober 2010 statt – am Tag der Deutschen Einheit.

Unter dem Motto "Der Köln Marathon – schnell und charmant" begaben sich am 3. Oktober 2010 wieder um die 25.000 Läufer bei den unterschiedlichen Wettbewerben auf die Strecke.

Die dreizehnte Auflage glänzte mit Teilnehmerhöchstzahlen, Top-Athletenbestzeiten und lieferte im Rekordjahr 2009 mit 2:08:36 Stunden den Beweis für eine schnelle Strecke. Am 3. Oktober 2010 gab es neben der Königsdisziplin über 42,195 Kilometer, dem K2 Inlinemarathon Köln und dem Sparkassen KölnBonn Halbmarathon inkl. Dumont Nachwuchs-Cup erstmals auch einen offenen 10-km-Lauf geben. Außerdem fanden die Ultraläufe Run (73 km) und Run&Skate (63 km) statt.

Auch auf der Königsstrecke fand der LVR Handbikemarathon statt. Der RheinEnergie Schulmarathon belebte die Strecke mit Schülerstaffeln. Für den besonderen Charme des Köln Marathon sorgten auch die Kulturstaffeln, die mit phantasievollen und kuriosen Kostümen das bunte Marathonbild prägten. Bereits am Vortag, dem 2. Oktober 2010, konnten sich ambitionierte Nachwuchsläufer und -skater beim RheinEnergie Kinderlauf und beim K2 Nachwuchs-Skate mit ihren Altersgenossen messen.

Da der Köln Marathon am Tag der Deutschen Einheit stattfandt, hatten nationale Spitzenläufer gute Erfolgsaussichten. Sowohl beim Marathon als auch beim Halbmarathon bekam die deutsche Laufelite die Chance, in einer gesonderten nationalen Wertung Preisgelder zu erlaufen.

Mehr Informationen unter: http://www.koeln-marathon.de/

 
 
 
 
Kontakt & Beratung
0221 226-98510
 
 
 
 

Charity Label

 
 
 
 

Unternehmen engagiert