Anmelden

Sparkassen-Soforthilfe

Schnell und unbürokratisch liquide Mittel

Sparkassen-Soforthilfe

Schnell und unbürokratisch liquide Mittel

Aktuelle Hinweise

Sparkassen-Soforthilfe beantragen

schnell – unbürokratisch – in der aktuellen Lage

Nachfolgend finden Sie zusammengefasst alle relevanten Informationen zu unserem Corona-Soforthilfeprogramm. Informieren Sie sich hier regelmäßig über neue Entwicklungen und aktuelle Hinweise. Wir aktualisieren die Inhalte fortlaufend.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Sparkassen-Soforthilfe sich ausschließlich auf Liquidität durch eine Kreditvergabe bezieht.

Prozess Kreditanfrage (Corona)

Informationen zum Vorgehen bei der Sparkassen-Soforthilfe

Für Unternehmen mit Liquiditätsproblemen hat der Staat bereits Fördermittel in Milliardenhöhe bewilligt. Uns ist es wichtig, Ihnen schnell, einfach und unbürokratisch durch die Krise zu helfen, indem wir Ihre Liquidität sichern. Füllen Sie den Antrag jetzt aus und wir kümmern uns um die weitere Bearbeitung sowie die Weiterleitung des Antrags an die staatliche Förderbank (KfW).

Schritt 1 - Download

Laden Sie als Entscheidungsträger / Entscheidungsträgerin bitte die folgenden Dokumente herunter.

Hinweise

Die Dokumente "Ergänzende Angaben Fördermittel" und "Selbsterklärung" müssen von Ihnen persönlich ausgefüllt und unterschrieben werden. Bitte individualisieren Sie den Antrag bzgl. der von Ihnen gewünschten Laufzeiten. Für Freiberufler und Einzelunternehmer gilt: Bitte reichen Sie außerdem die ausgefüllte, unterschriebene Selbstauskunft und die letzte Einkommensteuererklärung ein.

Schritt 2 - Online-Antrag

Füllen Sie die Dokumente vollständig aus und laden Sie diese im entsprechenden Format, ggfs. als Scan, hoch.

Hinweise

Die Abgabe der Bürgschaft eines Gesellschafters einer Kapitalgesellschaft sowie einer GmbH & Co. KG ist nur dann erforderlich, wenn dies gemäß Bedingungen der Förderbanken eine Antragsvoraussetzung ist.

Schritt 3 - Liquidität für Sie

Wir prüfen Ihren Antrag schnell und unbürokratisch, damit Sie von uns schnellstmöglich Liquidität erhalten.

Fragen und Antworten

Fragen und Antworten zum Prozess

Liquiditätsrechner

Ich kann die Excel-Datei "Liquiditätsrechner" nach dem Öffnen nicht bearbeiten.

Nachdem die Excel-Datei geöffnet wurde, müssen Sie das gelb unterlegte Feld "Bearbeitung aktivieren" in der oberen Menüzeile anklicken. Danach können Sie die Datei bearbeiten.

Benötige ich ein Kennwort zum Öffnen der Excel-Datei?

Nein, einen Passwortschutz gibt es nicht. Sie können den Liquiditätsrechner ohne Kennwort bearbeiten. Bitte beachten Sie, dass nur die relevanten Felder (grün) beschreibbar sind.

Sind im Liquiditätsrechner Brutto- oder Netto-Beträge zu erfassen?

Für die Erfassung der Daten in den Liquiditätsrechner sind die Nettobeträge zu erfassen.

Gibt es einen Mindestbetrag für die Beantragung der Sparkassen-Soforthilfe?

Ja, es gibt einen Mindestbetrag. Die Mindesthöhe für die Sparkassen-Soforthilfe beträgt 10.000 EUR.

Fördermittel-Programme

Das KfW-Programm ist für mich nicht geeignet.

Bitte füllen Sie das Formular "Ergänzende Angaben Fördermittel" soweit für Sie zutreffend aus. Ihr Antrag wird dann in jedem Fall bearbeitet. Wir arbeiten ständig daran, das Angebot auf den aktuellen Stand zu halten.

Ich bin Freiberufler, kann ich das Programm nutzen?

Ja!

Kann ich zur Beantragung der Sparkassen-Soforthilfe auch ein Formular der KfW nutzen?

Ja, die Möglichkeit besteht. Sie können es anstelle des Dokuments "Ergänzende Angaben Fördermittel" hochladen. Wir weisen Sie allerdings darauf hin, dass wir ausschließlich die Laufzeitvarianten 6 und 10 Jahre anbieten, wobei die ersten beiden Jahre immer tilgungsfrei sind.

Selbsterklärung

Muss ich die Selbsterklärung ausfüllen und unterschreiben?

Ja, die Selbsterklärung müssen Sie ausfüllen und unterschreiben. Mit der Selbsterklärung bestätigen Sie, dass die finanzielle Situation Ihres Unternehmens zum Stichtag 31.12.2019 geordnet war und keine negativen Hinweise (wie z.B. ungeregelte Zahlungsrückstände von mehr als 30 Tagen, Stundungsvereinbarungen oder Insolvenzantragspflicht) bekannt waren.

Online-Antrag

Ich habe die Dokumente hochgeladen und erhalte keine Eingangsbestätigung.

Sie erhalten nach erfolgreichem Upload immer eine Eingangsbestätigung. Erhalten Sie diese nicht, so prüfen Sie zunächst Ihren Spam-Ordner. Wenn auch dort keine Eingangsbestätigung vorliegt, so liegt es wahrscheinlich an Problemen beim Absenden der Unterlagen - dies tritt häufig bei Apple- Endgeräten auf. Bitte starten Sie den Upload erneut - ggfs. unter Nutzung eines anderen Endgerätes oder verwenden dabei einen anderen Browser (Internet Explorer, Google Chrome o.ä.). 

Da es sich bei der Sparkassen-Soforthilfe um einen separaten, eigenständigen Prozess zur schnellen Entscheidung in unserem Haus handelt, können nur Aufträge über den Upload auf der Homepage weiterbearbeitet werden. Bitte sehen Sie von der Zusendung der Unterlagen per E-Mail ab. 

Es ist wichtig, dass Sie die folgenden Beschränkungen berücksichtigen:

  • Insgesamt darf die Größe der Dateien nicht 50 MB überschreiten.
  • Sollte der Speicherplatz zum Upload nicht ausreichen, senden Sie die wirtschaftlichen Unterlagen direkt an Ihren Firmenkundenberater / Ihre Firmenkundenberaterin
  • Bitte senden Sie sämtliche Unterlagen im PDF-Format zu. Ausnahme bildet hier der Liquiditätsrechner. Senden Sie diesen bitte als Excel-Datei (.xls oder .xlsx) zu. 
Kann ich verschiedene Varianten / Szenarien des Liquiditätsrechners für mein Unternehmen einreichen?

Nein, Sie können nur einen Antrag stellen und somit auch nur ein Szenario für Ihr Unternehmen als Grundlage der Kreditentscheidung einreichen. Wir empfehlen Ihnen daher, dass aus Ihrer Sicht per heute wahrscheinlichste Szenario anzunehmen.

Ich habe den KfW-Antrag hochgeladen, aber das Dokument wird nicht richtig angezeigt. Was kann ich tun?

Es liegt wahrscheinlich an der Einstellung Ihres Adobe Readers. Wir empfehlen Ihnen, das Dokument nach Möglichkeit als PDF zu drucken und danach zu speichern, damit keine Probleme entstehen. Wichtig: Sie müssen alle Dokumente erneut über unsere Homepage hochladen, da Ihr Antrag sonst nicht bearbeitet werden kann.

 Cookie Branding
Schließen

 

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

 

i