Hauptnavigation
Vorteile

Tagesgeld, die perfekte Ergänzung zum Sparkassen-Girokonto

Sie möchten Ihr Geld sicher anlegen, sparen und schnell darauf zugreifen? Dann ist das Tagesgeldkonto der Sparkasse KölnBonn eine gute Wahl! Sie legen Ihr Geld flexibel an, ganz ohne Kündigungsfrist und erhalten darauf Zinsen in Form von Tagesgeldzinsen.

Die Vorteile eines Tagesgeldkontos auf einen Blick

Flexibel

Keine Mindestsumme & Verzinsung ab dem ersten Cent! Mit dem Tagesgeldkonto können Sie flexibel sparen und Geld anlegen wie Sie möchten.

Einfach

Online-Kontoeröffnung mit wenigen Klicks und bequeme Online-Kontoführung mit elektromischem Kontoauszug.

Depot-Verrechnungskonto

Ihr Tagesgeldkonto können Sie auch als Wertpapier-Verrechnungskonto nutzen für Ihr Depot bei der Sparkasse KölnBonn.

Ihr nächster Schritt zum Tagesgeldkonto

Das Tagesgeldkonto der Sparkasse KölnBonn können Sie bequem online mit PIN/TAN abschließen und alle Transaktionen über die Banking App oder unser Online-Banking vornehmen.

Konditionen

Konditionen S-Tagesgeldkonto

Unser Tagesgeldkonto bietet Ihnen eine sichere Möglichkeit der Geldanlage mit flexiblem Zugriff auf Ihr Geld. Überweisen Sie Ihren Wunschbetrag auf Ihr Tagesgeldkonto und bauen Sie so finanzielle Rücklagen auf. Das Konto dient ausschließlich der Geldanlage

Zinssatz:

 1,25 % p.a.
Mindest- / Höchstbetrag nein / nein
Zinsgutschrift quartalsweise
Laufzeit täglich fällig
Zinssatz variabel
Kontoführungspreis nein
Elektronischer Kontoauszug kostenfrei

Das bisherige Kontomodell „Privat-Geldmarktkonto“ läuft unverändert weiter. Den aktuellen Zinssatz des „Privat-Geldmarktkonto“ finden Sie im Preis- und Leistungsverzeichnis (PDF).

Festgeld mit hohen Zinsen

Mehr Zinsertrag gefällig?

Dann holen Sie sich TOP-Zinsen von bis zu 3,00 % p.a.. Sichern Sie sich feste Zinsen für die gesamte Laufzeit von 1 bis 10 Jahren. Das Festgeldkonto eröffnen Sie ganz bequem online und freuen sich ab sofort über attraktive Festgeldzinsen.

FAQ

Fragen & Antworten zum Tagesgeld

Was ist ein Tagesgeldkonto?

Ein Tagesgeldkonto ist eine Form der flexiblen Geldanlage ohne feste Laufzeit. Bei Bedarf können Sie jederzeit über Ihr Geld verfügen, ganz ohne Kündigungsfrist. Im Vergleich zu Festgeldkonto und Sparbuch hat das Tagegeldkonto einen großen Vorteil: Sie kommen zu jeder Zeit an Ihr Geld. Mit dem Tagesgeld sind Sie also besonders flexibel. Sie können immer über das gesamte Guthaben verfügen. Zum Beispiel, wenn Sie zu einer anderen attraktiven Geldanlage wechseln möchten.

Die Tagesgeld-Zinsen sind variabel und passen sich der aktuellen Zinssituation an. Die Zinsen werden zudem quartalsweise dem Tagesgeldkonto gutgeschrieben. 

Die Eröffnung und Nutzung der Tagesgeldkonten ist kostenlos.

Wie funktioniert das Tagesgeldkonto?

Über das Tagesgeldkonto haben Sie stets Zugriff auf Ihr Guthaben. Sie können täglich auf das Konto einzahlen oder davon abheben. Das Tagesgeldkonto führen Sie ganz bequem online und es korrespondiert mit Ihrem Girokonto bei der Sparkasse KölnBonn (=„Referenzkonto“). Verfügungen und Überblick über Kontostand und Umsätze sind jederzeit schnell und bequem per Online-Banking und elektronischem Postfach möglich. 


Das Girokonto rutscht mal ins Minus? Eine Rücküberweisung bzw. Umbuchung vom Tagesgeldkonto auf Ihr Girokonto ist schnell gemacht. Sie möchten regelmäßig sparen auf Ihr Tagesgeldkonto? Richten Sie einfach online einen Dauerauftrag ein.

Wer kann ein S-Tagesgeldkonto eröffnen?

Voraussetzungen für die Online-Kontoeröffnung mittels PIN/TAN

  1. Volljährige Privatperson
  2. Onlinebanking 
    (können Sie ansonsten hier beantragen)
  3. Girokonto bei der Sparkasse KölnBonn 
    (können Sie ansonsten hier direkt online eröffnen)

Eine Kontoeröffnung auf Minderjährige, Eheleute und Vollmachtserteilungen sind online ausgeschlossen. Wenden Sie sich in diesen Fällen bitte persönlich an eine unserer Filialen in Köln & Bonn.

Was ist der Unterschied zwischen Tagesgeldkonto und Girokonto?

Tagesgeldkonten und Girokonten sind eine perfekte Ergänzung und dienen ganz unterschiedlichen Zwecken:

  • Das Tagesgeldkonto wird verzinst und ist zum Sparen und zur Geldanlage. Also wenn etwas auf dem Girokonto „übrig“ ist, bucht man es einfach auf das Tagesgeldkonto um. Ein Tagesgeldkonto dient ausschließlich dem Zweck, das momentan nicht benötigte Geld zu parken und Zinsen in Form von Tagesgeldzinsen dafür zu erhalten.
  • Das Girokonto dient zum alltäglichen Zahlungsverkehr mit z.B. Überweisung, Dauerauftrag, Lastschrift. Man erhält sein Gehalt auf das Girokonto, zahlt seine laufenden Rechnungen und lässt die Miete abbuchen. Das Girokonto ist zwar sehr flexibel, wird jedoch in der Regel nicht verzinst.
Wie wird das Guthaben verzinst und wann erfolgen Zinszahlungen?

Das Guthaben auf dem Tagesgeld wird variabel und ab dem ersten Cent verzinst. Der aktuelle Zinssatz beträgt  1,25 % p.a..

Immer zum Ende eines jeden Quartals (31.03., 30.06., 30.09., 31.12.) erfolgt automatisch die jeweilige Zinsgutschrift in Form von Tagesgeldzinsen auf Ihr Tagesgeldkonto. So werden die Zinsen weiter verzinst und Sie profitieren vom Zinseszinseffekt!

Kann ich auch von fremden Banken Geld auf mein Tagesgeldkonto einzahlen?

Ja. Ihr Tagesgeldkonto hat eine eigene IBAN. So können Sie eine normale (Online-)Überweisung von einem Girokonto bei einer anderen Bank auf Ihr Tagesgeldkonto bei der Sparkasse KölnBonn vornehmen. Anders herum ist es jedoch nicht möglich. Sie können von Ihrem Tagesgeldkonto nur auf Ihr Referenzkonto bei der Sparkasse KölnBonn umbuchen.

Kann ich jemandem eine Vollmacht für mein Tagesgeldkonto geben?

Vollmachten sind sinnvoll, wenn Sie jemandem das Verfügungsrecht über Ihr Konto geben möchten, der aber nicht Kontoinhaberin oder Kontoinhaber werden soll.

Online können Sie niemandem Vollmachten für Ihr Tagesgeldkonto geben. Aber in unseren Filialen vor Ort in Köln und Bonn ist das möglich. Dafür besuchen Sie uns als Kontoinhaberin oder Kontoinhaber zusammen mit allen gewünschten Vollmachtspersonen (="Vollmachtsnehmer"). Personalausweis bzw. Reisepass aller Beteiligten nicht vergessen. Am besten vereinbaren Sie vorher online einen Termin.

Was kostet das S-Tagesgeldkonto?

Die Eröffnung und Kontoführung des „S-Tagesgeldkonto“ der Sparkasse KölnBonn ist kostenlos.

Wie viel Geld sollte man auf dem Tagesgeldkonto haben?

Das Tagesgeldkonto dient in erster Linie dem „Parken“ eines Notgroschens. Das ist Geld, das unvorhergesehen benötigt wird, wenn beispielweise die Waschmaschine kaputt geht oder das Auto repariert werden muss. Als Faustformel sag man: 3 Nettogehälter sollten als Notgroschen zurück gelegt werden.

Aber auch für bekannte Ereignisse wie den Jahresurlaub oder den neuen Fernseher kann man das Tagesgeldkonto nutzen, denn man kann bequem immer wieder Beträge vom Girokonto umbuchen, die dort „übrig“ geblieben sind. 

Für größere Beträge, die man nicht benötigt, eignen sich besser andere Produkte, wie z.B. unser Festgeldkonto.

Ist mein Geld sicher bei der Sparkasse KölnBonn?

Mit dem Tagesgeldkonto bei der Sparkasse KölnBonn verlassen Sie sich auf den starken Haftungs­verbund der Sparkassen-Finanzgruppe.

Wie kann ich vom bisherigen Privat-Geldmarktkonto in das neue S-Tagesgeldkonto wechseln?

Das bisherige Kontomodell „Privat-Geldmarktkonto“ läuft unverändert weiter. Den jeweils aktuellen Zinssatz des „Privat-Geldmartktkonto“ finden Sie in unserem Preis- und Leistungsverzeichnis (PDF).

Bitte wenden Sie sich an Ihren Kundenberater, wenn Sie Ihr bisheriges Kontomodell „Privat-Geldmarktkonto“ in das neue „S-Tagesgeld“ umstellen möchten. 

Möchten Sie Ihr bestehendes „Privat-Geldmarktkonto“ auflösen, können Sie dies bequem online hier machen: Kontokündigung 

Wie kann ich mein S-Tagesgeldkonto auflösen?

Eine Verfügung über das gesamte Guthaben führt nicht automatisch zur Kontoauflösung. Hierfür ist eine ausdrückliche schriftliche Kündigung aller Kontoinhaberinnen und Kontoinhaber erforderlich; diese ist ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist möglich.
-> hier finden Sie das Online-Formular zur Kontokündigung (PIN/TAN bereithalten).

Der Kontovertrag wird im übrigen einvernehmlich aufgehoben, sobald das S-Tagesgeldkonto über einen zusammenhängenden Zeitraum von einem Jahr kein Guthaben aufweist.

Alle anzeigen
Ihr nächster Schritt zum Tagesgeldkonto

Geld separat vom Girokonto ansparen und täglich darauf zurückgreifen können – das geht mit dem Tagesgeldkonto der Sparkasse KölnBonn. Sie können das Tagegeld bequem online mit PIN/TAN abschließen.

 Cookie Branding
i