Hauptnavigation
Zum Budgetrechner

Baufinanzierungsrechner

Egal ob Sie Ihre Wunschimmobilie kaufen oder neu bauen möchten, unser online Baufinanzierungsrechner hilft Ihnen bei der genauen Berechnung, welchen Immobilienkredit Sie sich leisten können und mit welchen monatlichen Raten Sie rechnen müssen.

Wie viel Baufinanzierung kann ich mir leisten?

Mit unserem Budgetrechner genau wissen, wie viel Baufinanzierung man sich leisten kann und wie hoch die monatlichen Ausgaben sein dürfen.
Unser Tipp: Das Eigenkapital sollte mindestens die Kaufnebenkosten abdecken.


Möglicher Kaufpreis:
 Euro

Effektiver Jahreszins: - %, Gebundener Sollzinssatz: - % p.a., Dauer Sollzinsbindung - Jahre**

**Finanzierungsmöglichkeit mit repräsentativem Beispiel

Ihre Finanzierungsmöglichkeit:
Effektiver Jahreszins: - %
Gebundener Sollzinssatz: - % p.a.
Dauer Sollzinsbindung: - Jahre
Nettodarlehensbetrag: - Euro

Hinweis: Die Berechnung erfolgte auf Basis der angenommenen Konditionen, diese können sich in Abhängigkeit von der persönlichen Situation und durch Konditionsänderungen erhöhen oder reduzieren.

Repräsentatives Beispiel 3,79% effektiver Jahreszins bei 140.000 Euro, Nettodarlehensbetrag und Grundschuldsicherung mit für 10 Jahre gebundenem Sollzinssatz von 3,70% p.a, zzgl. Grundschuldeintragungs- und Gebäudeversicherungskosten

Baufinanzierungs­­zusage im Erstgespräch

Übrigens: Sie erfahren bei der Sparkasse KölnBonn bereits im ersten Gespräch, ob Sie eine Zusage erhalten. Immerhin gilt es, keine Zeit zu verlieren, wenn Sie mit einem bestimmten Objekt liebäugeln.

Mit dem Baufi-Zertifikat bei der Immobiliensuche punkten

Lassen Sie sich schon vor der Suche mit unserem kostenlosen Baufinanzierungs-Zertifikat von uns bestätigen, wie viel Immobilie Sie sich leisten können. So punkten Sie bereits beim Besichtigungstermin und sichern sich einen Vorteil gegenüber den Mitbewerbenden.

Zum Kaufrechner

Baufinanzierungsrechner bei Immobilienkauf

Traumhaus oder Eigentumswohnung gefunden? Berechnen Sie mit unserem Immobilienkreditrechner den genauen Finanzierungsbedarf inkl. Rate.



Euro
%
Euro
%
Euro
%
Euro
Euro
Euro
Nettodarlehensbetrag:
 Euro
Ihre Rate:
 Euro
Effektiver Jahreszins: - %, Gebundener Sollzinssatz: - % p.a., Dauer Sollzinsbindung - Jahre**
* Pflichtfeld

**Finanzierungsmöglichkeit mit repräsentativem Beispiel

Ihre Finanzierungsmöglichkeit:
Effektiver Jahreszins: - %
Gebundener Sollzinssatz: - % p.a.
Dauer Sollzinsbindung: - Jahre
Nettodarlehensbetrag: - Euro

Hinweis: Die Berechnung erfolgte auf Basis der angenommenen Konditionen, diese können sich in Abhängigkeit von der persönlichen Situation und durch Konditionsänderungen erhöhen oder reduzieren.

Repräsentatives Beispiel 3,79% effektiver Jahreszins bei 140.000 Euro, Nettodarlehensbetrag und Grundschuldsicherung mit für 10 Jahre gebundenem Sollzinssatz von 3,70% p.a, zzgl. Grundschuldeintragungs- und Gebäudeversicherungskosten

Zum Neubaurechner

Baufinanzierungsrechner bei Neubau

Berechnen Sie die genaue Rate Ihrer Baufinanzierung bei einem Neubauprojekt.



Euro
Euro
Euro
%
Euro
%
Euro
%
Euro
Euro
Euro
Euro
Nettodarlehensbetrag:
 Euro
Ihre Rate:
 Euro
Effektiver Jahreszins: - %, Gebundener Sollzinssatz: - % p.a., Dauer Sollzinsbindung - Jahre**
* Pflichtfeld

**Finanzierungsmöglichkeit mit repräsentativem Beispiel

Ihre Finanzierungsmöglichkeit:
Effektiver Jahreszins: - %
Gebundener Sollzinssatz: - % p.a.
Dauer Sollzinsbindung: - Jahre
Nettodarlehensbetrag: - Euro

Hinweis: Die Berechnung erfolgte auf Basis der angenommenen Konditionen, diese können sich in Abhängigkeit von der persönlichen Situation und durch Konditionsänderungen erhöhen oder reduzieren.

Repräsentatives Beispiel 3,79% effektiver Jahreszins bei 140.000 Euro, Nettodarlehensbetrag und Grundschuldsicherung mit für 10 Jahre gebundenem Sollzinssatz von 3,70% p.a, zzgl. Grundschuldeintragungs- und Gebäudeversicherungskosten

Jetzt anrufen und Termin vereinbaren

0221 226-98988

Vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Finanzierungsprofis: Mo bis Fr von 9-18 Uhr.  
Sie beraten Sie rund um Ihr Immobilien­vorhaben – telefonisch entspannt zu Hause oder persönlich in der Sparkasse vor Ort.

Informieren

Der erste Schritt: Was kann ich mir leisten?

Unser Baufinanzierungsrechner gibt einen guten Überblick darüber, wie viel Baufinanzierung Sie sich leisten können.
Anders als erwartet, lässt sich der Traum der eigenen Immobilie nämlich bereits mit vergleichsweise niedrigem Eigenkapital und entsprechend kleinen monatlichen Raten erreichen. Als Grundsatz gilt jedoch: Höher als ein Drittel bis maximal 40 % des monatlichen Netto-Gesamteinkommens eines Haushalts sollte die Kreditbelastung nicht betragen. Aber auch das Zurückgreifen auf Ersparnisse oder die Nutzung von verschiedenen Förderungen trägt positiv zur Baufinanzierung bei.

Hinweissymbol für das Thema Eigenkapitel

Warum braucht man Eigenkapital beim Immobilienkauf

Das Eigenkapital ist einer der wichtigsten Bausteine, wenn es um die Finanzierung der Wunschimmobilie geht. Je mehr Eigenkapital zur Verfügung steht, desto besser sind die Konditionen und die monatliche Rate verringert sich. Probieren Sie es direkt in unserem Baufinanzierungsrechner aus.
Zum Eigenkapital zählen alle Gelder, die sich schnell bereitstellen lassen, wie z.B. Geld auf dem Tagesgeldkonto, zuteilungsreife Bausparverträge, Fonds, Aktien oder staatliche Fördermittel. Als Faustregel gilt: Das Eigenkapital sollte mindestens die Kaufnebenkosten abdecken. Dazu zählen eventuelle Maklerprovisionen, die Grunderwerbsteuer sowie Kosten für den Notar und den Grundbucheintrag.

Hinweissymbol für das Thema Eigenkapitel

Warum braucht man Eigenkapital beim Immobilienkauf

Das Eigenkapital ist einer der wichtigsten Bausteine, wenn es um die Finanzierung der Wunschimmobilie geht. Je mehr Eigenkapital zur Verfügung steht, desto besser sind die Konditionen und die monatliche Rate verringert sich. Probieren Sie es direkt in unserem Baufinanzierungsrechner aus.
Zum Eigenkapital zählen alle Gelder, die sich schnell bereitstellen lassen, wie z.B. Geld auf dem Tagesgeldkonto, zuteilungsreife Bausparverträge, Fonds, Aktien oder staatliche Fördermittel. Als Faustregel gilt: Das Eigenkapital sollte mindestens die Kaufnebenkosten abdecken. Dazu zählen eventuelle Maklerprovisionen, die Grunderwerbsteuer sowie Kosten für den Notar und den Grundbucheintrag.

Symbol 1. Schritt zum Eigenheim

Das Eigenkapital kennen

Wer weiß, wie viel Eigenkapital zur Verfügung steht, sollte diese Summe direkt im Baufinanzierungsrechner online eingeben, um eine genauere Berechnung zu erhalten. Auch weitere Beträge, wie gespartes Vermögen oder Fördergelder vom Staat können Sie ins Eigenkapital einrechnen. Falls zusätzlich ein Bausparvertrag vorhanden ist, sollte dieser bei der Finanzierungsanfrage unbedingt berücksichtigt werden. 

Symbol 2. Schritt zum Eigenheim

Monatliche Ausgaben kalkulieren

Neben dem Eigenkapital für Ihre Baufinanzierung ist es wichtig, die Höhe der monatlich anfallenden Kosten zu kennen. Unser Baufinanzierungs­rechner gibt bei der Höhe der Kalkulation eine gute Orientierungs­hilfe. Je mehr Details der Immobilien­finanzierungs­rechner bekommt, umso präziser kann er ein Finanzierungs­konzept für Sie berechnen.
 

Symbol 3. Schritt zum Eigenheim

Förderungen nicht vergessen

Wenn Anspruch auf eine Förderung besteht, sollte diese unbedingt genutzt werden. Förderungen werden in das Baufinanzierungskonzept einkalkuliert und reduzieren somit die zu finanzierende Summe. Je nach persönlicher Situation und Plänen, können Förderungen beantragt werden. An dieser Stelle ist es sinnvoll sich von seiner Sparkasse beraten zu lassen.

Symbol 1. Schritt zum Eigenheim

Das Eigenkapital kennen

Wer weiß, wie viel Eigenkapital zur Verfügung steht, sollte diese Summe direkt im Baufinanzierungsrechner online eingeben, um eine genauere Berechnung zu erhalten. Auch weitere Beträge, wie gespartes Vermögen oder Fördergelder vom Staat können Sie ins Eigenkapital einrechnen. Falls zusätzlich ein Bausparvertrag vorhanden ist, sollte dieser bei der Finanzierungsanfrage unbedingt berücksichtigt werden. 

Symbol 2. Schritt zum Eigenheim

Monatliche Ausgaben kalkulieren

Neben dem Eigenkapital für Ihre Baufinanzierung ist es wichtig, die Höhe der monatlich anfallenden Kosten zu kennen. Unser Baufinanzierungs­rechner gibt bei der Höhe der Kalkulation eine gute Orientierungs­hilfe. Je mehr Details der Immobilien­finanzierungs­rechner bekommt, umso präziser kann er ein Finanzierungs­konzept für Sie berechnen.
 

Symbol 3. Schritt zum Eigenheim

Förderungen nicht vergessen

Wenn Anspruch auf eine Förderung besteht, sollte diese unbedingt genutzt werden. Förderungen werden in das Baufinanzierungskonzept einkalkuliert und reduzieren somit die zu finanzierende Summe. Je nach persönlicher Situation und Plänen, können Förderungen beantragt werden. An dieser Stelle ist es sinnvoll sich von seiner Sparkasse beraten zu lassen.

Der zweite Schritt: Wie funktioniert der Baukredit?

Der Baufinanzierungsrechner hilft im Vorfeld, einen Überblick über alle Kosten der Finanzierung zu erhalten. Sobald Sie eine Zusage für Ihre Baufinanzierung erhalten und eine passende Rückzahlungsvariante gewählt haben, rückt der Traum vom Eigenheim in greifbare Nähe und der Kreditbetrag wird direkt an den Verkäufer oder auf ein sogenanntes Notaranderkonto überwiesen.

Bei einem Neubauvorhaben wird der Baukredit je nach Baufortschritt ausgezahlt. Hierzu müssen i. d. R. die Rechnungen der Dienstleister und Handwerker eingereicht werden. Nach erfolgreicher Auszahlung, beginnt die Rückzahlung. Welche Variante passend ist, wird gemeinsam mit Ihrem persönlichen Berater der Sparkasse KölnBonn im Vorfeld entschieden. Bei einem Baukredit gibt es drei verschiedene Varianten:

  1. Annuitätendarlehen: Die monatliche Rate bleibt konstant, der Zinsanteil sinkt kontinuierlich und der Tilgungsanteilt steigt.
  2. Tilgungsdarlehen: Der Tilgungsanteil bleibt konstant und der Zinsanteil sinkt.
  3. Endfälliges Darlehen: Es wird keine monatliche Tilgung vereinbart, sondern nur eine Zinsrate. Am Ende der Laufzeit wird der Kreditbetrag in einer Summe zurückgezahlt.

Der dritte Schritt: Wie lange dauert eine Immobilienfinanzierung?

Im Durchschnitt benötigt die Finanzierung einer Immobilie zwischen 15 und 35 Jahren. Wie lange es tatsächlich dauert, bis der Immobilienkredit abbezahlt ist und die Immobilie Ihr Eigentum ist, hängt immer von der Laufzeit und den Konditionen ab, die vereinbart wurden. Unser Immobilienrechner kann Ihnen eine gute Orientierung geben, wie lange die Finanzierung Ihrer Wunschimmobilie braucht. Faktoren wie das Eigenkapital und die monatliche Rate beeinflussen die Dauer maßgeblich.
Darüber hinaus kann ein Sondertilgungsrecht vereinbart werden. Somit können Sie zum Beispiel während der Laufzeit regelmäßig eine größere Geldsumme einzahlen, um vor Ablauf der Finanzierung schuldenfrei zu sein. Dadurch wird Ihre Immobilie noch schneller Ihr Eigentum.

 Cookie Branding

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die unbedingt erforderlich sind, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Hierzu erhalten wir teilweise von Google weitere Daten. Weiterhin ordnen wir Besucher über Cookies bestimmten Zielgruppen zu und übermitteln diese für Werbekampagnen an Google. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern. Klicken Sie auf „Ablehnen“, werden keine zusätzlichen Cookies gesetzt.

i