Anmelden
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich

Beraterchat

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen?

Chatten Sie mit uns. Klicken Sie dazu auf den Button und geben Sie Ihren Namen ein.

SSL verschlüsselte Übertragung
Unsere BLZ & BIC
BLZ37050198
BICCOLSDE33XXX

Die wichtigsten Assetklassen 

Die wichtigsten Assetklassen 

Finanzwissen – einfach erklärt

Zertifikate

Zertifikate

Beginnen wir bei der Erklärung eines Zertifikats mit einer Annahme, die Freude bereitet: Sie haben Geld übrig und möchten es anlegen. Doch diese Freude wird sogleich durch die niedrigen Zinsen getrübt. Nun wird gegrübelt. Gibt es vielleicht eine interessante Alternative zu klassischen Anlageprodukten? Eventuell ein Zertifikat?

Erklärkarte Zertifikate

Zertifikate einfach erklärt.

DuoRendite

DuoRendite Aktienanleihe

Eine DuoRendite Aktienanleihe ist eine Schuldverschreibung, bezogen auf einen bestimmten Basiswert (eine Aktie) mit fester Laufzeit und fester Verzinsung.

Am Ende der ersten Zinsperiode erfolgt unabhängig von der Entwicklung des Basiswerts eine Zinszahlung zu einem festen Zinssatz bezogen auf den Maßgeblichen Nennbetrag der ersten Zinsperiode (1.000,00 EUR). Zusätzlich findet eine Teilrückzahlung in Höhe des halben Nennbetrags von 500,00 EUR statt. Die weiteren Zinszahlungen erfolgen ebenfalls zum festen Zinssatz, beziehen sich jedoch auf den Maßgeblichen Nennbetrag der jeweiligen Zinsperiode (500,00 EUR). Die Rückzahlung der Anleihe am Ende der Laufzeit ist von der Wertentwicklung des Basiswerts abhängig.

  • Schließt der Kurs des Basiswerts am Bewertungstag (Referenzpreis) auf oder über der definierten Kursschwelle, erfolgt die Rückzahlung der Anleihe zu 100,00 % des Maßgeblichen Nennbetrags (500,00 EUR).
  • Schließt der Kurs des Basiswerts am Bewertungstag unter der definierten Kursschwelle, erfolgt die Rückzahlung der Anleihe durch eine Lieferung von Aktien entsprechend der Referenzanzahl.

Diese Anleihe richtet sich an Anleger, die am Laufzeitende einen Kurs des Basiswerts auf oder über der definierten Kursschwelle erwarten, am Ende der jeweiligen Zinsperiode einen festen Zinsertrag erzielen möchten und nach der ersten Zinsperiode die Rückzahlung des halben Nennbetrags wünschen.

Discount-Zertifikate

Discount-Zertifikate

Ein Discount-Zertifikat bildet eine Investition in einen Basiswert (eine Aktie oder einen Index) zu einemPreis nach, der unter dem aktuellen Marktpreis des Basiswertes liegt. Das heißt, der Anleger erhält einen Rabatt (Discount) auf den aktuellen  Marktpreis.
        
Der Anleger startet also mit einer besseren Ausgangslage als bei einem Direktinvestment in den Basiswert. Im Gegenzug ist allerdings das Gewinnpotenzial des Zertifikates nach oben beschränkt. Ein definierter Höchstbetrag ("Cap") markiert die Obergrenze für die Wertentwicklung eines Discountzertifikats.

Der Basiswert (Aktie, Index) kann um den Rabatt fallen, ohne dass es für den Anleger zu Verlusten kommt. Die Verlustzone wird erst dann erreicht, wenn der Basiswert zum Laufzeitende den Kaufpreis des Discount-Zertifikats unterschreitet.

Die Art und Höhe der Rückzahlung des Discount-Zertifikats hängen vom Kurs des Basiswertes am Bewertungstag ab:

  • Liegt der Kurs des Basiswertes am Bewertungstag auf oder über dem Cap, wird der Capbetrag ausgezahlt.
  • Notiert der Kurs des Basiswertes am Bewertungstag unterhalb des Caps, erfolgt die Rückzahlung entsprechend der Wertentwicklung des Basiswertes. Hier sind die konkreten Bedingungen des jeweiligen Zertifikats zu beachten.

Bei einem Discount-Zertifikat sollte man erwarten, dass sich der Basiswert zum Laufzeitende seitwärts bis leicht steigend entwickeln wird.

Express-Zertifikate

Express-Zertifikate

Ein Express-Zertifikat ist an die Wertentwicklung eines Basiswertes (in der Regel eine Aktie, einen Aktienkorb oder einen Index) gekoppelt. Es hat eine festgelegte Laufzeit, die jedoch unter bestimmten Bedingungen vorzeitig beendet werden kann (daher der Name Express).

Eine vorzeitige Rückzahlung erfolgt, wenn der Kurs des Basiswertes an einem der (meist jährlichen) Bewertungstage auf oder über einer definierten Tilgungsschwelle liegt. Ist dies nicht der Fall, läuft das Zertifikat weiter, und die Überprüfung findet am nächsten Stichtag erneut statt – bis zum Ende der Laufzeit. 

  • Wenn es zu einer vorzeitigen Rückzahlung kommt, erhalten Sie das anfängliche Kapital von z. B. 100,– Euro je Zertifikat und den angegebenen Zinsbetrag.
  • Notiert der Basiswert am Laufzeitende auf oder über der Tilgungsschwelle, werden ebenfalls z. B. 100,– Euro je Zertifikat sowie der angegebene Zinsbetrag gezahlt.
  • Liegt der Basispreis unter der Tilgungsschwelle, sind Sie als Anleger in der Regel bis zu einer Barriere nach unten abgesichert – Sie erhalten noch immer das anfängliche Kapital von z. B. 100,– Euro je Zertifikat zurück.
  • Wird jedoch die definierte Barriere unterschritten, partizipiert das Zertifikat 1:1 an der Wertentwicklung des Basiswertes, es kommt zum Verlust.

Damit sind Express-Zertifikate insbesondere dann zu empfehlen, wenn eine seitwärts tendierende oder moderat steigende Entwicklung des Basiswertes zu erwarten ist.

Aktienanleihe

Aktienanleihen

Eine Aktienanleihe ist eine Inhaberschuldverschreibung, bezogen auf einen bestimmten Basiswert (eine
Aktie) mit einer festen Laufzeit.

Jedes Jahr erhält der Anleger eine Zinszahlung (Kupon). Der Zinssatz liegt in der Regel über dem aktuellen, risikolosen Marktzins. Die Zinszahlung erfolgt in jedem Fall - unabhängig von der Entwicklung des Basiswertes.

Die Entwicklung des Basiswertes beeinflusst allerdings die Rückzahlung der Aktienanleihe am Fälligkeitstag:

  • Liegt der Preis des Basiswertes am Bewertungstag auf oder über dem Basispreis, erfolgt die Rückzahlung zu 100,00 % des Nennbetrags.
  • Liegt der Referenzpreis unter dem Basispreis, erfolgt die Rückzahlung in Aktien entsprechend dem Bezugsverhältnis (Bezugsverhältnis = Nennbetrag/Basispreis)

Daher sollte der Anleger für den Basiswert über die Laufzeit eher eine seitwärts gerichtete bzw. leicht steigende Wertentwicklung erwarten.

Bitte beachten Sie:

Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Die Informationen dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder eine Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Sie können eine selbständige Anlageentscheidung des Kunden erleichtern und ersetzen nicht eine anleger- und anlagegerechte Beratung. Die Informationen sind nicht als Grundlage für irgendeine vertragliche oder anderweitige Verpflichtung gedacht, noch ersetzen sie eine Rechts- und / oder Steuerberatung.  

Das könnte Sie auch interessieren

 Cookie Branding
Schließen

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i